Freitag, 12. Januar 2018

FLOWERFRIDAY - RosenLippenMädchen...


... leichtfüßige Jungs.

Der (Trink) Spruch fällt mir gerade ein, wenn ich meine Freitagsblümchen sehe. Kennt ihr? Natürlich! Das ist aus dem Film "Jenseits von Afrika". Den habe ich mir mal wieder angeschaut, auch wenn ich den Text mittlerweile mitsprechen kann :)



Ein bisschen Lyrik gefällig? Hier ein Auszug aus der Gedichtesammlung A Shropshire Lad  von dem englischen Altphilologen und Lyriker Alfred Edward Housman (1859 - 1936)

With rue my heart is laden
For golden friends I had
For many a rose-lipt maiden
And many a lightfoot lad.

By brooks too broad for leaping
The lightfoot boys are laid
The rose-lipt girls are sleeping
In fields where roses fade.


Ich habe gar nicht erst versucht das Gedicht zu übersetzen und nach einer passenden Übersetzung gesucht. Bei "Wiki" war es eher wortwörtlich, aber das klingt natürlich nich sehr lyrisch. Dann habe ich etwas Schönes gefunden.
(in einem Chat der Seite Gitarren-Forum, daher weiß ich leider nicht, von wem es wirklich stammt)

Mit Wehmut füll'n das Herz
die gold'nen Freunde uns
Rosenlippenmädchen warns
und leichtfüßige Jungs.

Die Jungs, sie fielen bei dem Bach
gar breit, der Sprung zu kühn
Die Mädchen aber schliefen, ach
wo Rosen still verblühn.

Und damit schicke ich euch ins Wochenende. Und die Blümchen gehen noch schnell zu Helgas FlowerFriday. Helga hat die Tulpensaison heute eröffnet...






Freitag, 5. Januar 2018

DAS WAR MEIN JAHR 2017 | kein Leichtes....

Ja, es ist wieder soweit. Das Jahr war wieder schwuppdiwupp zu Ende und man fragt sich, wo ist die ganze Zeit geblieben? Was ist alles passiert? Was ist nicht passiert. Was hätte passieren sollen?

Kleines Lookbook mit Jahresrückblick.


Das Jahr war sehr stressig. Ich habe mein Lieblingsbilder Buch fertiggestellt, dass im März 2017 erschienen ist. Anfang es Jahres habe ich Sterne gebastelt, (nachdem Weihnachten ja bereits vorbei war....) und im August ist mein Sternenbuch erschienen.

Und kaum war mein Zimmer, das einem Schlachtfeld glich, wieder halbwegs aufgeräumt... ging es hier gleich weiter. Seit Juli arbeite ich an einem Konzept für ein weiteres Buch. Nun liegt mir der Vertrag vor und ich muss ordentlich reinklotzen. Da geht es gleich in die Vollen. Mehr verrate ich aber noch nicht :)

Jahresrückblick auf kleinen Einzelseiten.


Aber natürlich gab es auch schöne Dinge. Zum Beispiel habe ich ein iPhone7 bei inateck gewonnen. Yeah! Habe ein Wochenende mit meiner Freundin in Maastricht verbracht, im November gab's das Lieblingsbloggertreffen 4.0 in Nürnberg und ein paar Tage in Berlin mit meinem Mann (ohne Hund) beim Marathon mit vielen Museen und lecker Essen waren auch sehr entspannt.

Unsere Pläne für die große Amerikareise haben sich in Luft aufgelöst. So ein Riesenakt mit dem Visa. Ich weiß nicht, ob es nur an Trump gelegen hat.... aber nun haben wir ja diesen Hund. Da geht vieles eh nicht mehr. Auch ein Grund, warum ich keine guten Vorsätze für 2018 habe. Es kommt sowieso alles anders. Que  será, será!

Rückblick im Taschenformat.

Na, vielleicht habe ich doch einen Plan. Ich möchte mir eine neue Website basteln. Da ja nun auch Oh, Beton! nicht mehr existiert, werde ich mir wohl was Neues überlegen. Ganz ohne Bastelei geht es halt doch nicht :) Aber das steckt noch in den Kinderschuhen.

Jetzt mache ich erst mal mein neues Buch fertig und hoffe, dass ich meinem Mann dann irgendwann (so in 2 Monaten!) nachreisen kann, denn der ist bereits Richtung Süden unterwegs....



Mittwoch, 13. Dezember 2017

DIY HANDYLADESTATION | Stäbchenparkett #20

Für alle, die das zwanzigste Projekt verpasst haben (befand sich in meinem Lookbook: hier), nun noch mal ganz offiziell das neueste Projekt aus meinem geliebten Stäbchenparkettvorrat :)

Handy, Handyladestation, Holz DIY, DIY Handyladestation


Hierfür habe ich 13 Leisten Stäbchenparkett miteinander verklebt (Holzleim). Erst eine kleine Platte von 3 Leisten nebeneinander, dann unten jeweils 2x2  und oben jeweils 2x3 Leisten übereinander. Damit es nicht nur eine Ablage fürs Handy ist, habe ich in der Mitte noch ein Loch für das Ladekabel gebohrt.

DIY Handyladestation aus Holz


Unten kann das Ladekabel nun seitlich herausschauen und in der Steckdose stecken bleiben.

DIY Handyladestation aus Holz, Handyhalter


Natürlich kann man das Handy auch quer hineinlegen. Passt irgendwie besser. Ich arbeite noch an einer schickeren und komfortableren Lösung :) damit auch das Handy im "Hochformat" gut aussieht.

DIY Handyladestation aus Holz, Ladestation, Handyhalter