Donnerstag, 23. November 2017

BUCHVORSTELLUNG UND VERLOSUNG | Recht für Fotografen...

Wissen, was Recht ist...

Das Buch von Wolfgang Rau wurde mir freundlicherweise vom Rheinwerk-Verlag für eine Rezension und zur Verlosung zur Verfügung gestellt.

Buchrezension, Recht für Fotografen, Wissen, was Recht ist


Ich sage mal, wie's ist. Wer das Buch durchgeackert hat, möchte am liebsten keine Fotos mehr machen, geschweige denn sie über Socialmedia Kanäle teilen....

Mal ehrlich, es gibt immer wieder Situationen, in denen wir unsicher sind. Darf ich das überhaupt fotografieren? Für was brauche ich eine Genehmigung? Wie sichere ich mich ab? Wie schütze ich meine eigenen Fotos? Alles Fragen die ihr in dem Wälzer nachlesen könnt. Klingt kompliziert und trocken? Ist es aber nicht. Im Gegenteil, es ist super spannend und wird immer an anschaulichen Beispielen erklärt.

Selbstverständlich habe ich das Buch noch nicht von vorne bis hinten durchgelesen, sonst müsstet ihr bis nächstes Jahr Weihnachten warten. Aber ein paar interessante Dinge habe ich mir für euch angeschaut.

Leuchtturm, Am Ende der Welt, Fin del Mundo,


Mein gutes Recht... :)

§11 UrhG: "Das Urheberrecht schützt den Urheber in seinen geistigen und persönlichen Beziehungen zum Werk und in der Nutzung des Werkes. Es dient zugleich der Sicherung einer angemessenen Vergütung für die Nutzung des Werkes."

In dem Moment, wo ihr auf den Auslöser drückt und ein Foto macht, seid ihr der Urheber des jeweiligen Fotos. Das Urheberrecht entsteht nach der Schaffung des Werkes, ohne dass man noch selber etwas tun muss. Das Konzept oder die Idee zu dem Foto ist allerdings nicht geschützt.

Übrigens, wer im RAW Format fotografiert, kann im Zweifel seine Urheberschaft leichter nachweisen, als wenn er nur JPG oder TIFF Dateien besitzt. Die RAW Datei entspricht dann in etwa dem analogen Negativ!

Nein, ich will das nicht...

In den nächsten Kapiteln des Buches geht es darum, was darf ich eigentlich fotografieren? Vom Hausrecht, dem Persönlichkeitsrecht und dem Recht am eigenen Bild. Seite 87 - 265 !!! BÄHM!
Einfach wäre ja einfach :)

Wer denkt, sind doch keine Menschen drauf - dann ist doch alles o.k., oder?
Für Landschaften, Pflanzen, Bäume und Tiere trifft das zumindest insoweit zu, wenn alles frei zugänglich ist und man nicht fremdes Hausrecht verletzt.

Rose, verblüht, gelb, Makro


Aber was, wenn die Nachbarin euch untersagen will, dass ihr übern Zaun hinweg ihre preisgekrönten Rosen fotografiert? Kein Problem - dürft ihr, solange ihr nicht übern Zaun klettert und somit das Hausrecht verletzt. Aber vorher fragen schadet auch nix, sonst war's das mit der guten Nachbarschaft.

Und habt ihr gewusst, dass es eine Liste aller Zoos und Tierparks in Deutschland gibt, der man entnehmen kann, ob man dort überhaupt fotografieren darf? Und ob die Fotos kommerziell veröffentlicht werden dürfen???

Tja, und beim Fotografieren von Menschen sieht das alles ja noch mal ganz anders aus. Denn schon das "Belauern" mit der Kamera, also wenn man noch gar nicht auf den Auslöser gedrückt hat, reicht schon für eine Persönlichkeitsverletzung aus. Upps!
Es ist ganz egal, ob man ein Foto zu Privatzwecken oder zur späteren Veröffentlichung macht, grundsätzlich sollte man Personenfotos nur machen, wenn die fotografierte Person damit einverstanden ist. Digitales Nachbearbeiten von Personen, ist auch nicht so ohne weiteres ohne vorherige Genehmigung möglich. Ein paar Pickel weg machen ist o.k. aber die Nase gerade stellen oder die Ohren anlegen? Vorsicht!!!

Ihr glaubt ja gar nicht, auf was man alles achten muss. Wahrscheinlich müsste ich die Hälfte meiner Urlaubsfotos in die Tonne kloppen ;( - aber das Thema ist trotzdem super spannend.

Hawaii, Vulkan, Schnappschuss

Facebook, Instagram und Co.

Und dann gibt es natürlich noch ein Kapitel über Foto- und Bildrechte im Internet. Bei Facebook bin ich glücklicherweise nicht mehr, aber bei Instagram und Pinterest.
Wer denkt schon bei seinen geposteten Fotos daran, dass Instagram mit den Inhalten machen darf, was es will, sogar Geld verdienen?
Und bei Pinterest muss man sich bei seinen gepinnten Bildern vorher gut überlegen, was man als Rechteverlust zulassen möchte.

Comic, Sprechblasen, Socialmedialogos


Kurz gesagt: Wenn du an solch ein Netzwerk nutzt, hast du ohne Wenn und Aber auch die Bedingungen zu akzeptieren. (Dass heißt bei Facebook: z.B. du gewährt denen eine nicht-exklusive, übertragbare, unterlizenzierbare, gebührenfreie, weltweite Lizenz für die Nutzung jedweder IP Inhalte... quasi ein vollständiger Kontrollverlust, was mit deinem Zeug geschieht...!!!

Zum Thema Multicopter sage ich jetzt mal nur soviel... sollte ich so ein Ding in meinem Garten entdecken, ich werde es jagen und stellen!

So ihr Lieben! Das ist ein dickes, fettes Buch. Und irgendwie denkt man am Ende, au weia, ich mache keine Fotos mehr. Aber der Autor des Buches, Wolfgang Rau, fotografiert selber und möchte keine Spassbremse sein.... hm! Aber es gibt in der Tat so viele Fallstricke, dass es nichts schaden kann, sich mit dem Thema etwas näher zu beschäftigen.

Witzig fand ich übrigens die Aussage seiner persönlichen Erfahrung, dass die Toleranz beim knipsen um so größer ist, je weniger professionell die Fotoausrüstung ist, bzw. wirkt :)) Also hebt die kleine Knipse auf. Und ein Handy geht ja auch...

Buch, Lesezeichen, Recht für Fotografen


Fazit

Meine Erkenntnis, nachdem ich das Buch überflogen habe? Eigenverantwortlich handeln! Erkundigt euch, ob ihr dies oder das fotografieren dürft. Latscht nicht auf fremde Grundstücke und bei Personen immer nachfragen. Und vor allem überlegt euch immer gut, was ihr ins Netz stellt.
Ich kann das Buch nur empfehlen. Man muss auch nicht alles konsequent von vorne bis hinten durchackern.

Es ist beim Rheinwerk-Verlag erschienen, ist 477 Seiten (!) stark und kostet 39,90 Euro. Gibt's auch als E-Book (ist nicht so schwer :)  Auf der Website kann man sich auch eine Leseprobe herunterladen.

Und nun? Verlosung des Buches.

Und wen das Buch nun genauso interessiert wie mich, hat hier die Möglichkeit ein Exemplar zu gewinnen. Was ihr tun müsst? Hinterlasst einfach einen Kommentar. Die Verlosung endet am 30.11.2017. Vergesst eure E-Mail nicht, damit ich mit euch in Kontakt treten kann. (diese wird von mir natürlich nicht zu anderen Zwecken missbraucht, logo!) Mitmachen kann jeder ab 18, ob mit oder ohne Blog, aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Vielen Dank noch mal an den Rheinwerk-Verlag, für die Bereitstellung der Bücher und dass ich über eure Bücher schreiben darf. Und besonders für das Extra-Exemplar für die Verlosung.



Dienstag, 21. November 2017

LOOKBOOK 2017 | es ist wieder da...

Mein Lookbook zum (Fast-) Jahresende...

Das letzte Lookbook ist schon....ehm...Jahre her? Himmel, wie die Zeit vergeht. Nun ist es aber mal wieder soweit: Mein neues Lookbook für die Saison Herbst/Winter 2017 Für Freunde des Stäbchenparketts ist auch was Neues drin....:)) 

Lookbook, Herbst Winter 2017, Blätterbuch




Auf das Lookbook klicken, vergrößern und dann viel Spaß beim Lesen.


Und falls ihr euch fragen solltet, was denn bitte schön "HERBST INPTER SOKRT LAKTTE" heißen soll.... da hat das Programm sich irgendwie verschluckt. Heißt nämlich eigentlich ganz einfach: Herbst Winter Sport Klamotte. Wisster Bescheid :)

Ich bin dabei. Bei Ankes Creadienstag.

Donnerstag, 16. November 2017

X-MAS-PLANER DOWNLOAD | für eine stressfreie Vorweihnachtszeit...

Eigentlich ist es ja schon fast zu spät. Man sollte das ganze Jahr schon seine Weihnachtsgeschenke planen, damit es gegen Ende nicht zu stressig wird. Vor allem, wenn man das Eine oder Andere selber machen möchte...

Merry Christmas Geschenke Planer







Aber - lieber spät als nie. Ich habe meinen X-Mas Planer für dieses Jahr überarbeitet. Wer momentan noch überall lose Zettel rumfliegen hat, kann sie nun in die Liste eintragen. Den Planer könnt ihr euch natürlich hier gerne herunter laden.


X-Mas Geschenke Planer zum downloaden und ausfüllen.


Wichtig ist vor allem die letzte Spalte. Denn man sollte die eigenen Wünsche nicht vergessen. Egal, ob man sie sich dann vielleicht am Ende selbst erfüllen muss.



Ich fange jetzt mal schnell an und sammle meine Ideen und Wünsche zusammen und trage alles ein. Und dann schauen, ob ich auch alles (hin)bekomme :)


X-Mas Planer in Klemmboard klippen.


Wie weit sind eure Weihnachtsgeschenkevorbereitungen? Schon alles unter Dach und Fach?